×

Hinweis

Please install and enable Core Design Scriptegrator plugin.

Genealogie

Kaiserin Elisabeth

Am 24. Dezember 2012 wäre Kaiserin Elisabeth 175 Jahre alt geworden

Anlässlich dieses Jubiläums hat der Adler einige Bilder aus seinen Sammlungen online gestellt.

Im Folgenden auch ein Artikel aus der Monatsschrift der kais. königl. Heraldischen Gesellschaft "Adler" vom November 1898 anlässlich ihres Ablebens.

Weiterlesen ...

Leopold Stolz (1866-1957)

Österreichischer Komponist, Dirigent und kgl. Kapellmeister

Eine Familienforschungsgeschichte aus Sicht des Chronisten Matthäus Kessler und seiner Lebensgefährtin Arabelle Gleich, einer Enkelin von Leopold Stolz.

Ziel dieses Artikels soll auch sein, dass Sie als Leser, der vielleicht noch unbekannte Details oder Unterlagen zur Familie beitragen kann, mithelfen, Lücken zu schließen. Kein Hinweis ist dafür zu klein oder belanglos.

Weiterlesen ...

Gustav Klimt (1862-1918)

anlässlich seines 150. Geburtstages am 14. Juli 2012

Gustav Klimt wurde am 14. Juli 1862 in Baumgarten bei Wien (heute 14. Bezirk, Linzerstraße 247 - Haus wurde 1968 abgerissen) geboren. Im Alter von nur 55 Jahren erlitt er 1918 einen Schlaganfall, der seine rechte Körperhälfte lähmte. Kurz darauf am 6. Februar 1918 starb er im Wiener Allgemeinen Krankenhaus (9. Bezirk) an einer Lungenentzündung. Seine letzte Wohnadresse war: 7. Bezirk, Westbahnstraße 36 (siehe Verzeichnis der Verstorbenen, 13. Februar 1918). Begraben wurde er am Friedhof Wien-Hietzing, Gruppe V, Nr. 194 am 9. Februar 1918. Er war nicht verheiratet, hatte aber mehrere Kinder (14?), u.a. mit Maria Ucicka und Maria Zimmermann, die er auch gerne malte (Aktbilder).

Er war akademischer Maler und als Vertreter des Wiener Jugendstils gehörte er zu den von Makart beeinflussten Meistern der Wiener Sezession, dessen Mitbegründer und erster Präsident er 1897 war.

Weiterlesen ...

Nestroy zum 150. Todestag am 25. Mai 2012

Am 25. Mai 2012 jährt sich der Todestag von Johann Nestroy zum 150. Mal.

Sein Partezettel liegt beim ADLER im Original auf. Hier der Inhalt:

Gustav Nestroy, Beamter der kais. kön. priv. Ferdinands-Nordbahn, Carl Nestroy, kais. kön. Hauptmann im Genie-Stabe, Marie Nestroy, verehelichte Sluka, kais. kön. Hauptmanns-Gattin, geben in ihrem und ihrer Mutter Namen die höchst betrübende Nachricht von dem Ableben ihres unvergeßlichen theuren Vaters,

des Herrn

Johann Nestroy,

dramatischen Schriftstellers und Schauspielers, Besitzers der Salvator-Medaille,

welcher in Gratz Sonntag den 25. Mai 1862 Vormittags um 3/4 11 Uhr, nach Empfang der heil. Sterbe-Sacramente, im 60. Lebensjahre selig in dem Herrn entschlafen ist.

Weiterlesen ...